Übergang vom lokalisierten unteren Rückenschmerz zum generalisierten Schmerz bei hausärztlichen Patienten: Risiken, präventive Faktoren und Therapieansätze

Projektleitung: Prof. Dr. Annette Becker

Zusammenfassung:
Ziel des Projektes ist die Untersuchung von Ausprägung und Entwicklung  „generalisierter Schmerzen“ („chronic widespread pain“, CWP) bei Patienten in der hausärztlichen Versorgung. Welche Verhaltensweisen und Bewältigungsstrategien von Rückenschmerzpatienten tragen zur Ausbreitung der Beschwerden über mehrere Körperregionen bei? Welche Eigenschaften im Verhalten und im Umgang mit den Schmerzen helfen diesen Patienten und bewahren sie vor einer Ausbreitung? Ziel ist die Mechanismen einer Ausbreitung von Rückenschmerzen besser zu verstehen und besonders gefährdete Patienten frühzeitig zu erkennen und gezielt therapieren zu können.